Gemeinde Groß Molzahn

Ende 13. Jahrhundert Drucken E-Mail

Neben den hier vormals lebenden Wenden gab es Einwohner und Siedler aus Holstein, Westfalen und aus dem Raum Lüneburg. Ende des 13. Jahrhunderts waren unsichere Zeiten. Die Dörfer und Handelswege litten unter dem Treiben der hier in dieser Gegend ansässigen Raubritter. Erst die große Raubritterfehde um 1300 setzte mit der Zerstörung der Raubritterburgen dieser Entwicklung ein Ende.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 02. März 2011 um 06:25 Uhr )