Gemeinde Groß Molzahn

1587 und 30jähriger Krieg Drucken E-Mail

Groß Molzahn war ein Bauerndorf. So gab es 1587 hier 7 Bauernstellen und 2 Kätner, die einer unterbäuerlichen Schicht angehörten. Während des 30-jährigen Krieges wurden die beiden Dörfer Molzahn fast gänzlich verwüstet. 1639 war das Fürstentum Ratzeburg endlich wieder frei von kaiserlichen und schwedischen Armeen.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 02. März 2011 um 06:27 Uhr )