Gemeinde Groß Molzahn

1737 Verwüstung Drucken E-Mail

1737 war der Hof verwüstet, und Groß Molzahn hörte mit dem Tod des letzten Kossäten für 275 Jahre auf, ein Bauerndorf zu sein. Weitere nicht genutzte Stellen von Klein Molzahn und Lankow wurden dem Hof zugeschlagen.

Aktualisiert ( Mittwoch, den 02. März 2011 um 06:30 Uhr )