Gemeinde Groß Molzahn

Was bei uns los war

Und das haben Sie verpasst...



Fasching 2016 der VS Drucken E-Mail
Bei uns feiert man nicht Karneval. Bei uns heißt das FASCHING.
Büttenreden und ein dreifaches "Helau" gibt es aber auch in Groß Molzahn

Am 6. Februar trafen sich über 30 Mitglieder der Volksolidarität und die Rentner
des Ortes Groß Molzahn um zünftig Fasching zu feiern.
Verkleidet mit Kostüm oder Hut waren die Voraussetzungen gegeben,
um ordentlich Stimmung zu verbreiten.

Und so stimmte die "Rede" der Vorsitzenden der Ortgruppe schon auf den Nachmittag ein.
Das Jahr 2015 wurde in Reimen noch einmal anschaulich dargestellt und auf 2016 gab es
schon einen Ausblick auf die geplanten Aktivitäten.
So ist ein Besuch des Klostergartens in Rehna und ein Grillnachmittag im Garten eines
Vorstandsmitgliedes der VS in Groß Molzahn geplant.
Doch an diesem Faschingsnachmittag galt die ganze Aufmerksamkeit den Büttenrednern und
Witzeerzählern.
Reime aus dem "Mahlbüttel" und aus anderer Lektüre wurden von einem Tischende zum
Anderen geschmettert.

Wie immer war es ein schöner Nachmittag, bei dem die Zeit wie im Fluge verging,
und Vorfreude auf die Frauentagsfeier am 12. März gemacht hat. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Aktualisiert ( Mittwoch, den 17. Februar 2016 um 08:26 Uhr )
 
Weihnachtsfeier der VS Drucken E-Mail
"Alle Jahre wieder ..."
Am Sonnabend vor dem dritten Advent treffen sich
die Mitglieder der Volkssolidarität und die Rentner aus
Groß Molzahn zur gemütlichen Vorweihnachtsfeier im
Dorfgemeinschaftshaus.
Um für eine besinnliche Stimmung zu sorgen, führten Kinder und Erwachsene
die Geschichte vom Sterntaler auf.
So arm das Mädchen auch war, es teilte sein Essen und seine Kleidung mit anderen.
Am Ende wurde es dafür reichlich belohnt.
Lieder der Adventszeit, Stollen und Plätzchen trugen sehr zur
vorweihnachtlichen Stimmung bei.
Natürlich durften auch kleine Geschenke nicht fehlen.
So hatten die Mitglieder des Vorstandes für jeden Gast einen
kleinen Nikolausstiefel genäht und mit Süßigkeiten gefüllt,
von der Gemeinde Groß Molzahn gab es für jeden einen
Weihnachtsstern und auch der Weihnachtsmann hatte schon
traditionell für jeden Tisch etwas Süßes dabei.
Das gab es allerdings erst nachdem ein Gedicht oder ein Lied
vorgetragen wurde.

Mit all diesen kleinen Freuden ist die Wartezeit bis Weihnachten sicherlich
leichter ertragen.
Aktualisiert ( Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 17:24 Uhr )
 
70 Jahre Volkssolidarität Drucken E-Mail
Der 70. Gründungstag der Volkssolidarität war auch für die Mitglieder
der VS in unserem Dorf ein Grund zum feiern. Seit vielen Jahren ist
die Ortsgruppe Groß Molzahn ein aktiver Bestandteil der Dorfgemein-
schaft.

Lange Jahre wurde der Ortsverband durch Reinhardt Arndt geführt, der
mit seiner Stimme und seinem Auftreten das Leben der Gruppe auch
heute noch mitgestaltet.
Erika Maß und Reinhardt Arndt sind seit Anfang der 60er Jahre
Mitglieder der Volkssolidarität und ließen es sich nicht nehmen
mit über 50 Gästen - im Alter von einem Jahr bis zu 86 Jahren -
zu feiern.

Die Unterhaltungsgruppe "Jo und Josephine" heizten mit einem bunten
Programm die Stimmung an. Es wurde gesungen, gelacht und
geschunkelt.

Selbstgebackene Torten und Kuchen und eine festlich gedeckte
Kaffeetafel rundeten den Nachmittag ab.

Gestärkt von Kaffee und Kuchen konnten dann die Tanzbeine
geschwungen werden.

Gastgeber und Gäste erlebten einen gelungenen, unterhaltsamen
Nachmittag.

Aktualisiert ( Montag, den 26. Oktober 2015 um 19:45 Uhr )
 
Möllner_3_Seen_Tour_der_VS Drucken E-Mail

"Eine Seefahrt die ist lustig, eine Seefahrt die ist schön" und "Wenn einer
eine Reise tut,dann kann er was erzählen".

Rentner und Mitglieder der Volkssolidarität Groß Molzahn nutzten das
angenehme Wetter am 25.Juli um eine kleine Schifffahrt über 3 Möllner Seen
zu machen.

Die Teilnehmer wurden von dem Kapitän des Ausflugschiffes "MS TILL"
mit netten Anekdoten und viel Information über die Nachbarstadt Mölln
versorgt.

Anschließend ging es in einer Fahrzeugkolonne nach Salem zum Kaffee
trinken. Bei leckerer Torte und Kaffee ließ sich auch das durchziehende
Gewitter ertragen. Gut das wir nicht mehr auf dem Wasser waren.
Als das Gewitter vorbei war, ging es mit vielen neuen Eindrücken nach
Groß Molzahn zurück.

Aktualisiert ( Sonntag, den 09. August 2015 um 19:47 Uhr )
 
Kaffeeklatsch 30.Mai 2015 Drucken E-Mail

Zum Kaffeeklatsch am 30.Mai 2015 konnten wir als Gast
Herrn Höppner, Pensionär der Landespolizei Mecklenburg-
Vorpommern, begrüßen.

Der Grund für die Einladung von Herrn Höppner ist gewesen,
nochmals darauf hinzuweisen, das es nicht nur nette und
freundlich Menschen gibt.

Wer von uns hat nicht schon von dem Enkeltrickbetrug,
den Tageseinbrüchen und Hauseinbrüchen während einer
Beerdigung oder dem Gewinnspielbetrug gehört.

Herr Höppner erklärte anhand von Beispielen aus unserer
Region die Vorgehensweise dieser Ganoven.
Er hatte natürlich viele Hinweise dabei, wie man sich
schon mit kleinen Mitteln und der richtigen Verhaltensweise
schützen kann.


Sicherlich hat jeder einen oder mehrere Hinweise
erhalten, die er - oder sie - Zuhause beherzigen
wird.

Trotz diesen unschönen Themas genossen alle den
Nachmittag bei Kaffee und Kuchen.

 

Aktualisiert ( Dienstag, den 09. Juni 2015 um 19:17 Uhr )
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 6